Beste Nachwuchsvolleyballer Deutschlands als VIP zum Volleyball Supercup 15.05.2018

Beste Nachwuchsvolleyballer Deutschlands als VIP zum Volleyball Supercup
ViB24.TV-Lorenz Karlitzek vom TSV Unterhaching
Medieninformation | Volleyball Bundesliga | 15.05.2018

In der Volleyball Bundesliga (VBL) stehen die Meister und Most Valuable Player (MVP) der Saison 2017/18 seit letzter Woche fest, beim Volleyballnachwuchs wurden diese erst am Wochenende ausgespielt. Am 12./13. Mai spielten die besten Nachwuchsteams Deutschlands in Bretten (weiblich) und Oldenburg (männlich) den Deutschen Meister der Altersklasse U20 unter sich aus.

Die VBL hat sich für diese Finals etwas Besonderes überlegt und stellt der/dem jeweils wertvollsten Spieler(in) je drei VIP-Tickets für den Volleyball Supercup am 28.Oktober 2018 in der TUI Arena Hannover zur Verfügung. So haben die Nachwuchstalente die Chance, gemeinsam mit ihren Eltern nach Niedersachsen zu reisen und vor Ort die besten Teams der Volleyball Bundesliga live zu erleben.

ViB24.TV - Lorenz Karlitzek vom TSV Unterhaching
Lorenz Karlitzek vom TSV Unterhaching freut sich über die Wahl zum MVP und die Tickets für den Supercup (Foto: Oldenburger TB).

Vertreter der Deutschen Volleyball-Jugend (DVJ), unter deren Dach die Deutschen Jugendmeisterschaften stattfinden, haben sowohl nach dem Endspiel der Mädchen in Bretten als auch nach dem Jungenfinale in Oldenburg die MVP`s der Partie geehrt.

"Wir möchten der/dem jeweils wertvollsten Spieler(in) des Jahrgangs diesen Abschied versüßen und ihnen einen unvergesslichen Tag beim Volleyball Supercup ermöglichen. Natürlich würde es uns freuen, wenn der Besuch die jungen Talente motiviert, den Weg weiterzugehen, um eines Tages vielleicht selbst einmal in den großen Arenen Deutschlands um Titel zu spielen“, so Julia Retzlaff, Managerin Events der VBL.

Eintrittskarten (ab 15 Euro) für den Volleyball Supercup 2018** in der TUI Arena Hannover

Für Informationen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Madeleine Hoppe
Digitale Medien, Marketing & PR
Volleyball Bundesliga GmbH Stralauer Platz 34 10243 Berlin
T +49 30 200 50 70 17 F +49 30 200 50 70 25